Natalie ...

 

unterstützt und ermutigt seit ihrem Studium der Germanistik, Anglistik und Biogeographie Menschen bei der authentischen Repräsentation ihres Herzensanliegens in der Öffentlichkeit. Dazu hat sie 2013 "Projekt Herzenstexte" gegründet. Auf der Frankfurter Buchmesse lernte sie Alexa Förster kennen und entwickelte mit ihr gemeinsam "Schreib-Vielfalt", eine schrittweise Begleitung für Autor*innen, Unternehmer*innen und individuelle Prozesse.

 

Eine Auswahl an Büchern, die sie als Freie Lektorin bearbeitet hat:

Das Leben leben! Hans Piron

Das ultimative Ehe-Rettungsbuch. Wolf W. Lasko

Wünsche leben Wolken schmecken. Aotearoa. Monika S. Paseka

Und ewig murmelt das Tier. Geschichten, die das Leben schreibt. Alexa Förster

Montblanc. Wenn das Herz auf seinen Spiegel trifft. Ute Wotsch

Das tiefere Geheimnis der Liebe. Annemarie Postma

Weisheit der Erde. Von der Erde lernen heißt leben lernen. Dolores LaChapelle

Chakren. Shai Tubali

 

Als Wort(er)finderin und Präsenz-Begleiterin steht sie - über ein klassisches Marketing hinausgehend - dafür ein, dass sich Schreibende im Coaching-Prozess selbst begegnen und einen authentischen Ausdruck für ihr Herzensanliegen finden dürfen. Achtsamkeit mit sich selbst und anderen ist ein Schlüssel in jeder Phase der Zusammenarbeit: Nimm mehr Rücksicht - AUCH auf Dich selbst.

Natalie ist Teil des Heilnetz-Teams und unterstützt das Portal für ganzheitliches Leben und Gesundheit unter anderem durch ihre selbst-bewusste Vernetzungsarbeit mit Herz und Verstand. 

 

Ein Interview zum Thema Präsenz und Kommunikation auf Augenhöhe ist auf dem tao-blog erschienen. Zum Beitrag.

Für Kamphausen Media mit den Verlagen jkamphausen, Aurum, fischer&gann, Theseus, Lüchow, LebensBaum ...

verfasst sie regelmäßig Pressemitteilungen und Artikel.

 

 

Alexa ...

 

schreibt nicht nur für diverse Fachmagazine und Online-Portale, sondern AUCH für sich selbst.

Schreiben ist für sie zu einem wahren "Elixier" geworden, zu einer Freude, die sie entbehrt, sobald die „vermeintlich“ wichtigeren Dinge des Lebens sie davon abhalten ... Hier einige Beispiele:

 

Schreiben als Weg;  Schreiben als Ziel;  Selbstoptimierung kontra Selbstliebe;

Schreiben als Entgiftung der Seele;  Das Erwachen der Kreativität.

 

In "Alexas Gedankenwelt" erscheinen regelmäßig Beiträge zu den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Selbstentfaltung.

Hier die Kolumne lesen.

 

Bisherige Buchveröffentlichungen:

 

Pass auf, was du fühlst! Ein Grundkurs im JA- und NEIN-Sagen; 

Fühle und gehe selbst! Leichtes Schrittes zu mehr Wohlbefinden; 

Und ewig murmelt das Tier. Geschichten, die das Leben schreibt;

Licht hinter Wolken. Eine Ermutigung dich selbst zu leben. 

 

Mehr Infos findest Du auf der Webseite der Autorin: www.zeig-was.de

 

 

Was andere über "Schreib-Vielfalt" sagen?

 

"Schreib-Vielfalt" aus Sicht des Verlegers Joachim Kamphausen.