Befreie Deine Kreativität!

Wer mit sich selbst verbunden ist, nimmt die Lebendigkeit in sich und um sich herum wahr. Es entsteht eine Idee, die in einem nächsten - ersten - Schritt zu Papier gebracht werden kann ... 

 

Oft ist es Angst, die uns davon abhält, uns selbst zu begegnen und auszudrücken, was uns gerade bewegt. Angst, die aus vergangenen Erfahrungen hervorgegangen ist. Alte Wunden halten uns davon ab, neue Erfahrungen zu machen, uns so zu zeigen wie wir im gegenwärtigen Moment gerade da sind.

 

Beginne immer wieder neu. Betrachte das weiße Papier - ohne Angst - als Chance. Jeder Moment ist ein neuer Anfang.

 

Schreiben ist wie Atmen ...

Natalie

 

Foto: Pixabay

Kommentar schreiben

Kommentare: 0